Spotlights auf Hoher See: Austria’s Next Topmodel dreht an Bord von Tallink Silja

Am 14. und 21. Dezember 2017 spielt die Silja Symphony eine Hauptrolle bei „Austria’s Next Topmodel“, denn sie diente als Austragungsort für die letzten Folgen der 8. Staffel der Modelshow. An Bord der Kreuzfahrtfähre übten die Nachwuchsmodels unter der Aufsicht von Host Eveline Hall sowie der Jury bestehend aus Topdesignerin Marina Hoermanseder und dem internationalen Topmodel Daniel Bamdad ihren ersten Fashion Walk vor einem echten Publikum – den Passagieren an Bord. Wasser, Wind und Wellen – bei frischer, nordischer Seeluft fanden die Dreharbeiten der 7. und 8. Folge von „Austria’s Next Topmodel“ statt. Zunächst hieß es für die sechs Finalisten:…

AIDAnova: Riesiges Heckteil wurde auf der Meyer Werft in Papenburg ausgedockt

Der Bau des weltweit ersten LNG-Kreuzfahrtschiffes schreitet zügig voran. Am Montagnachmittag, 11. Dezember 2017, wurde mit dem 120 Meter langen, 42 Meter breiten und mittlerweile 19 Deck hohen Heckteil von AIDAnova das erste von zwei riesigen Schiffsmodulen auf der Meyer Werft in Papenburg ausgedockt und an den Ausrüstungskai der Werft verholt. Es macht in der Baudockhalle Platz für das zweite ebenfalls 120 Meter lange und 42 Meter Maschinenraum-Modul von AIDAnova. Dieses nahm am 2. Dezember 2017 von der Neptun Werft in Rostock aus Kurs auf Papenburg. An Bord befinden sich neben den drei LNG-Tanks auch die komplette hochmoderne Wäschereichtechnik. Bis…

Nachteinsatz für die Seenotretter: Russischer Seemann auf Frachter vor Bremerhaven schwer verletzt

Einen schwer verletzten Seemann haben die Seenotretter der Station Bremerhaven gestern am späten Sonntagabend, den 10. Dezember 2017, von einem belgischen Frachter abgeborgen*. Nach Informationen des Kapitäns war der Russe schwer gestürzt und hatte das Bewusstsein verloren. Bei dem Sturz zog er sich erhebliche Gesichtsverletzungen zu. Der Seenotrettungskreuzer VORMANN JANTZEN, der zurzeit von der Station Bremerhaven aus im Einsatz ist, nahm Notärztin und Sanitäter an Bord und lief bei dichten Schneeschauern und Temperaturen um den Gefrierpunkt sofort aus. Gegen 22.20 Uhr trafen die Seenotretter bei der „Marschenland“ ein. Der 75 Meter lange Frachter unter belgischer Flagge ankerte zum Zeitpunkt des…