AIDAvita wird vom 25. März bis zum 4. April 2017 auf der Lloyd Werft in Bremerhaven modernisiert

Foto: AIDA Cruises

Vor dem Start der Selection Saison in Europa werden viele Bereiche von AIDAvita neu gestaltet “Unikt” bedeutet “einzigartig” auf Norwegisch und einzigartig sind auch die Nordeuropareisen, zu denen AIDAvita ab dem 5. April 2017 ab Hamburg und Kiel im Rahmen des neuen AIDA Selection Programms aufbricht. Vorher steht für das Kreuzfahrtschiff, das am 30. April 2002 von Doris Schröder-Köpf getauft wurde, eine umfanggreiche Beauty-Kur auf dem Programm. Vom 25. März bis zum 4. April 2017 werden auf der Lloyd Werft Bremerhaven GmbH – neben turnusmäßigen Klasse- und Wartungsarbeiten – zahlreiche Bereiche des Schiffes neu- bzw. umgestaltet. Auf Deck 10 wird…

VIDEO: Stahlschnitt für ersten Virgin Voyages-Neubau bei Fincantieri

Grafik: Virgin Voyages

Die neue Kreuzfahrtmarke Virgin Voyages hatte im Dezember 2016 bekanntgegeben, einen verbindlichen Vertrag für drei Kreuzfahrtschiffe (im Gesamtwert von ca. 2 Milliarden Euro) bei Fincantieri unterzeichnet zu haben. Heute ist es dann auch schon soweit gewesen: Fincantieri und Virgin Voyages feierten gegen 19 Uhr (deutscher Zeit) den ersten Stahlschnitt. Virgin Voyages nahm das Event zum Anlass, um auf Facebook Fans sowie Interessierte während einer Liveschaltung teilhaben zu lassen. Gebaut werden die jeweils mit 110.000 BRZ vermessenen Kreuzfahrtgiganten auf der Fincantieri-Werft in Sestri Ponente (Genua). Voraussichtliche Fertigstellung: 2020, 2021 und 2022. Die Schiffe sollen jeweils 278 Meter lang und 38 Meter…

DAMEN Shipyards baut neues Schiff für die Bundes-Fischereiforschung

Foto: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Neues Schiff für die Fischerei- und Meeresforschung Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) beauftragt für das Bundeslandwirtschaftsministerium den Bau eines neuen Fischereiforschungsschiffs. Es soll die bisherige „Walther Herwig III“ ersetzen, interdisziplinäre Forschung erleichtern und neue Standards beim Umweltschutz setzen. Heute, am 22. März 2017 wurde in Hamburg der Vertrag über den Neubau eines hochseetauglichen und multidisziplinären Fischereiforschungsschiffes unterzeichnet. Ab 2020 soll es das dann fast 27 Jahre alte Flaggschiff der Bundes-Fischereiforschung, die „Walther Herwig III“, ersetzen. Das neue Schiff wird eines der weltweit modernsten und leistungsfähigsten Schiffe für die Fischereiforschung sein mit dem Ziel, die nachhaltige Nutzung der lebenden…