Erstanlauf in Bremerhaven: Feierliche Plakettenübergabe an Bord der Costa Mediterranea

Am Wochenende gab es eine Premiere an dem Columbus Cruise Center in Bremerhaven zu feiern: der Erstanlauf des Kreuzfahrtschiffes Costa Mediterranea. Der Bremerhavener Oberbürgermeister Melf Grantz und der Bremer Wirtschaftssenator Martin Günther überreichten am Sonnabend dem Kapitän Giacomo Longo die Bremerhavener Plakette zum Erstanlauf seines Schiffes in der Hafenstadt. BREMERHAVEN. Bis zum 8. September wird die Costa Mediterranea zu Kreuzfahrten in die Nordsee aufbrechen und insgesamt 13 Mal die Columbus Kaje in Bremerhaven anlaufen. Darunter sind Touren in die norwegischen Fjorde, zum Nordkap und nach Island. Schiffsbesichtigungen auch wieder in Bremerhaven möglich In Bremerhaven kann die Costa Mediterranea in den…

„Saga Sapphire“ zum Erstanlauf in Kiel begrüßt

Erster von insgesamt vier Saisonanläufen der britischen Reederei Saga Cruises in  Kiel. Am frühen Morgen lief die „Saga Sapphire“ mit 660 meist englischsprachigen Passagieren zum Erstanlauf in die Förde ein. Auf Höhe des Friedrichsorter Leuchtfeuers – in Sichtweite der Einfahrt zum Nord-Ostsee-Kanal – wurde das Saga-Flaggschiff bereits von einem Hafenschlepper erwartet und mit Wasserfontänen bis an den Liegeplatz am Kreuzfahrtterminal Ostseekai geleitet. Im Rahmen eines anschließenden Bordempfangs überreichte Hafenchef Dr. Dirk Claus die traditionelle Erstanlaufplakette der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt an Kapitän Julian Burgess. Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer der SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG: „Saga Cruises zählt zu denjenigen Reedereien, die…

Mit der MS Hamburg von PLANTOURS Kreuzfahrten in die USA zu den Großen Seen

Als einziges deutsches Kreuzfahrtschiff nimmt die MS Hamburg in diesem und im kommenden Herbst Kurs auf die Großen Seen in den USA. Möglich wird dieses durch eine einzigartige bauliche Sonderanfertigung des kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands: Denn für die Passage durch die 15 Schleusen lässt der Kapitän Teile der Kommandobrücke einfahren – nur wenige Zentimeter Platz bleiben zwischen Schiffs- und Schleusenwand. „Wir erschließen mit dieser zentimetergenauen Passage durch die Schleusen für die Kreuzfahrt ein völlig neues Zielgebiet, sind für den deutschen Gruppentourismus in einigen Häfen absolute Pioniere“, so Geschäftsführer Oliver Steuber. Erstmalig macht die MS Hamburg in 2019 dann auch in Detroit…