Tobias Bruns

Neuer Blick in die Historie der Meyer Werft    

Mit bislang unveröffentlichten Motiven öffnet ab sofort eine neue Fotoausstellung zum 225ten Geburtstag der Papenburger Meyer Werft. In den Ausstellungsräumen des „Zeitspeichers“ auf dem historischen Gründungsgelände der Werft in Papenburgs Innenstadt schaffen noch bis zum 31. Oktober 2020 großformatige Fotografien eine Zeitreise durch die Geschichte des weltweit bekannten Familienunternehmens: Von der Gründung bis zu hochmodernen…

Erweiterte Richtlinien: So reagiert der Kreuzfahrtverband CLIA auf den Coronavirus

Cruise Lines International Association (CLIA), der Verband der weltweiten Kreuzfahrtindustrie, gibt heute die folgende Erklärung als Reaktion auf die jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Neuen Coronavirus 2019 und dessen Auswirkungen auf die globale Kreuzfahrtindustrie bekannt. Für die CLIA-Mitgliedsreedereien, die weltweit über 90 Prozent der Hochseekreuzfahrtkapazität repräsentieren, haben die Sicherheit und Gesundheit der…

Neues Hamburger Hafenpanorama: Blohm + Voss präsentiert Pläne für Dock 10

Verbesserter Arbeitsschutz, weniger Emissionen, bestens gewappnet für das Hamburger Wetter: Mit der geplanten Überdachung von Dock 10 investiert das Bremer Familienunternehmen Lürssen weiter in die Modernisierung ihrer Hamburger Werft Blohm+Voss. Die nach Entwürfen des Stuttgarter Architekten Werner Sobek gestaltete Hallenkonstruktion setzt Europas zukünftig größtes überdachtes Schwimmdock stilsicher in Szene und integriert es in das weltweit…

Studie entfacht Diskussion: Wie umweltfreundlich ist LNG wirklich?

LNG sorge für bis zu 82 Prozent höhere Treibhausgasemissionen als Marinediesel: Dies unterstellt der NABU unter Berufung auf eine Studie des International Council on Clean Transportation (ICCT) dem zurzeit vermehrt verbauten Flüssigerdgas-Antrieb. Experten aus der Schifffahrt sind bislang anderer Meinung und sehen die Zukunft in der Verwendung synthetisch erzeugtem Bio-LNG. Der ICCT-Bericht untersucht die Treibhausgasemissionen aus Schiffskraftstoffen über…

TransOcean Kreuzfahrten ehrt mit neuem Schiffsnamen österreichische Reisepionierin

TransOcean Kreuzfahrten ersetzt den Kreuzfahrtklassiker ASTOR durch die PACIFIC ARIA von P&O Australia (wir berichteten). Jetzt hat der Reiseveranstalter den Namen bekannt gegeben, den das Schiff auf dem deutschen Markt tragen wird. OFFENBCH. TransOcean Kreuzfahrten verabschiedet sich von der ASTOR. Das populäre Kreuzfahrtschiff wird jedoch nicht komplett aus der CMV-Familie (Cruise & Maritime Voyages) ausscheiden, sondern…

MSC setzt Mega-Wachstum fort: Segel-Kreuzfahrtschiffe geplant

MSC Cruises und Chantiers de l’Atlantique unterzeichnen heute die Verträge für den Bau des dritten und des vierten Schiffes der LNG-betrieben MSC World Class. Die Partnerschaft wird durch zwei weitere Neubauprojekte, die sich auf die Entwicklung und Nutzung von Umwelttechnologien konzentrieren, weiter gestärkt. MSC Cruises und Chantiers de l’Atlantique haben heute ihre langfristige Partnerschaft durch eine…

Celebrity Apex wird in Southampton getauft: Das ist die Taufpatin

Die internationale Premium-Kreuzfahrtmarke Celebrity Cruises ernennt Reshma Saujani, Gründerin und CEO der internationalen Non-Profit-Organisation Girls Who Code, als Patin für die Celebrity Apex. Am 30. März 2020 tauft Saujani das neue Kreuzfahrtschiff der Edge-Klasse bei der traditionellen Einweihung und Namensgebung in Southampton, England. Mit seinen technologisch fortschrittlichen Schiffsneuheiten der Edge-Klasse wählt Celebrity Patinnen aus, die…

AIDA Cruises: Keine Nordamerika-Routen in 2021

Noch bevor AIDA Cruises den Katalog für die Saison 2021/2022 veröffentlicht, wird jetzt eine spannende Neuigkeit bekannt: Das Rostocker Kreuzfahrtunternehmen fährt im kommenden Jahr keine Ziele mehr in Nordamerika an. Die Kussmundflotte von AIDA Cruises wird offensichtlich bereits im kommenden Jahr keine Häfen mehr in der USA und in Kanada anlaufen. Routen, die vorbei an…

Sea Cloud gelingt seltener Windjammer-Törn ohne Maschinenkraft

Da kam selbst der Kapitän ins Schwärmen: “Ein solcher Törn ist einzigartig”, freute sich Sergey Komakin, Master der Viermastbark Sea Cloud. Der Grund: Bei der diesjährigen Atlantiküberquerung hat das Flaggschiff der Hamburger Reederei Sea Cloud Cruises ca. 2.300 Seemeilen (ca. 4.260 Kilometer) nur unter Segeln zurückgelegt. “Erst rund 100 Meilen vor unserem Ziel Santo Domingo…