Salman ibn Abd al-Azis, der König von Saudi Arabien chartert MS Ocean Majesty als Hotelschiff

Königlicher Besuch an Bord der MS Ocean Majesty

Das unter Deutschen Kreuzfahrtgästen sehr beliebte, unter der Charterflagge von Hansa Touristik fahrende, Kreuzfahrtschiff MS Ocean Majesty hat am Freitag die Chalkis Werft in Athen verlassen und Kurs auf die ägyptische Hafenstadt Port Said genommen. Dort wird die restliche Crew für die neue Kreuzfahrtsaison von Hansa Touristik, die am 03. Mai 2017 in Genua beginnen wird, an Bord gehen. Ziel der MS Ocean Majesty ist zunächst aber die im Indischen Ozean gelegene Inselgruppe der Malediven. Im Hafen von Malé wird die MS Ocean Majesty festmachen und dem Gefolge des Königs von Saudi Arabien, Salman ibn Abd al-Aziz als Hotelschiff dienen.

Foto: Oceanliner Pictures

Foto: Oceanliner Pictures

In der Regel reist König Salman mit rund 1.500 Begleitern – darunter 150 Köche – und mehr als 400 Tonnen Gepäck. Seine Entourage wird über eine größere Zeitspanne hinweg nach Malé anreisen, am 15. April dort komplettiert sein und gastieren. Da die Hotelkapazitäten vor Ort nicht ausreichen, wird die MS Ocean Majesty als einziges Hotelschiff vor ihrem Saisonstart also als königliche Unterkunft dienen und danach wieder Kurs auf das Mittelmeer nehmen.

König Salman befindet sich aktuell auf einer Reise durch Indonesien, Japan und China. Die Malediven sind unseren Informationen nach seine vorerst letzte Station dieser Reise.

Für die gesamte Crew der MS Ocean Majesty ist der Besuch von König Salman ibn Abd al-Azis in Malé natürlich ein ganz besonderes Erlebnis und ein aufregender Start in die neue Saison, wenngleich auch die höchste Sicherheitsstufe an Bord herrschen wird und alle Besatzungsmitglieder strengsten Kontrollen unterzogen werden.

  • Bildergalerie Innenansichten MS Ocean Majesty << hier >>

http://www.schiffsjournal.de/hansa-touristik-angebote/