CroisiEurope lässt zweites Schaufelrad-Flusskreuzfahrtschiff (Elbe Princesse II) für die Elbe bauen

Zweites Schaufelrad-Kabinenschiff für die Elbe: CroisiEurope baut mit der Elbe Princesse II ein weiteres Kreuzfahrtschiff für die Strecke Berlin-Prag

CroisiEurope baut ein weiteres Kreuzfahrtschiff für die Elbe. Vor wenigen Wochen haben in der französischen STX-Werft in St. Nazaire die Arbeiten für die Elbe Princesse II begonnen. Ab 2018 soll das jüngste Mitglied der Flotte eingesetzt werden. Wie das baugleiche Schwesterschiff Elbe Princesse (zum Schiffsportrait), das seit 2016 Kreuzfahrten auf der Strecke zwischen Berlin und Prag anbietet, wird auch die Elbe Princesse II von Schaufelrädern betrieben werden. Durch den geringen Tiefgang können diese Schiffe auch bei Niedrigwasser die Elbe befahren.

Foto: Oceanliner Pictures

Foto: Oceanliner Pictures

„Die große Nachfrage nach Reisen auf unserem Schaufelradschiff hat die Reederei bewogen, mit einem weiteren Neubau die Frequenz auf dieser Route zu verdoppeln“, erläutert Thomas Götten, Geschäftsführer von Anton Götten Reisen und Generalagent von CroisiEurope für den deutschen Markt.

Im Wechsel von Berlin und Prag aus wird die Elbe Princesse II, die 80 Personen Platz bietet, ab 2018 zu ihren Kreuzfahrten über die Elbe und Moldau starten. Die neuntägigen Reisen zwischen der deutschen und der tschechischen Hauptstadt führen über Magdeburg, Wittenberg, Meißen und Dresden.

http://www.schiffsjournal.de/croisieurope-angebote/