Buchtipp: „Rache ist Metal“ von Sontje Beermann

Wir haben uns literarisch mal wieder auf Kreuzfahrt begeben und sind überrascht, mit wieviel Kreativität manche Werke entstehen. So auch in dem frisch erschienenen Buch „Rache ist Metal“ von Sontje Beermann.

Der Leser wird zunächst in ein Unternehmen geführt, in der eine Chefin namens Alexandra – diese sich mit fragwürdigem Verhalten im Team unbeliebt machte – das Kommando innehält. Um sich zu rächen, scheuten die ihr anvertrauen Angestellten keine Kosten. Und so kam es, dass zum 10. Firmenjubiläum ein Kreuzfahrtgutschein gekauft wurde. Nicht irgendeine Kreuzfahrt sollte es sein, man entschied sich für eine sechstägige Heavy Metal-Kreuzfahrt. Mit diesem Ticket nimmt das Team an, Alexandra´s Suppe einmal so richtig zu versalzen, da sie nicht gerade zu den größten Fans des Genres zählt. Doch an Bord angekommen, kann sie einigen Persönlichkeiten etwas abgewinnen und so bleibt es spannend, ob die Reise sich für Alexandra nicht doch noch zum Guten wendet…

Wir können die positiven amazon-Kunden-Bewertungen nachvollziehen und man merkt, dass die Autorin für die Themen Kreuzfahrt/Metal brennt. Entsprechend sind wir überzeugt, dass die 325 Seiten in beiden Zielgruppen gleichermaßen gut ankommen.

Foto: Pascal Quast / Schiffsjournal

Über die Autorin

Sontje Beermann ist Jahrgang 1976 und lebt mit ihrer Familie im Ruhrgebiet. Obwohl sie bereits mit 14 den ersten Roman zu Papier brachte und mit 16 Journalistin werden wollte, entschied sie sich auf Drängen ihrer Eltern zu Ausbildung und Studium. Über zwanzig Jahre später ließ Sontje ihre Leidenschaft wiederaufleben, bildete sich intensiv im kreativen Schreiben weiter und veröffentlichte ihren ersten Roman im Selfpublishing. Sie schreibt Romane, die ans Herz und unter die Haut gehen, weil sie an die großen Gefühle und die Chancen im Leben glaubt. Sie ist Mitglied im Autoren-Club Papyrus, Berlin.

Produkte von Amazon.de